WEST SIDE STORY – Schlossfestspiele 2017

Gelegentlich lädt OT201 Schwerin zu den sommerlichen Schlossfestspielen nach Schwerin  nicht nur wegen des puren Kunstgenusses: In diesem Jahr wollten wir gemeinsam mit alten und neuen Freunden unser 20-jähriges Charterjubiläum feiern. Und so konnten wir an diesem Jubiläumswochenende Anfang Juli wieder in viele bekannte Gesichter blicken aber auch ein paar neue Oldies nach Schwerin locken.
Zum Welcome in der Gourmetfabrik hatten wirwieder einmal Riesenglück mit dem Wetter: der Regen ließ zeitig genug nach, um trockenen Fußes am Ufer des Schweriner Sees zu erreichen, dann schüttete es noch einmal kräftig während wir uns am leckeren Buffet vergingen und das war es dann mit dem Regen für das restliche Wochenende. 
Für den Samstagnachmittag dann schon Kultur pur: „Die Manegerie der Medusa“ führte uns in die frisch eröffnete Ausstellung des staatlichen Museum Schwerin vis a vis der Spielstätte des Musicalabends.  Nach einem kurzen Exkurs in dies Historie des einzigartigen Gebäudes wurden wir dann durch die Thematische Werkschau von Otto Marseus van Schrieck geführt, die seine Bemühungen Kunst mit Wissenschaft zu verbinden in fantastischen Bildern aufzeigte. 
Im Schlosscafe´führte uns am späten Nachmittag der neue Chefdramaturg Dr. Peter Larsen bei gutem Wein und Essen dann recht kurzweilig in das Stück und die Inszenierung des MECKLENBURGISCHES STAATSTHEATER SCHWERIN ein. Und von dort ging es dann direkt auf den Alten Garten zur WEST SIDE  STORY mit vielen musikalischen und visuellen Highlights. Und auch der volle Mond war (wie von zehn Jahren schon) mit dabei und beleuchtete die Szenerie um das Schloss herum in besonderer Weise.
Das Farewell im Ruderhaus untermalten das SIGNUM saxophone quartet und BartolomeyBittmann beim zweiten Fahrradkonzert der  Festspiele MV vom Nachbargrundstück aus ganz hervorragend, und so fiel der Abschied von all den neuen und alten Freunden in diesem Jahr bei strahlendem Sonnenschein wieder besonders schwer.  Uns bleibt die Vorfreude auf das kommende Jahr:

Schlossfestspiele 2018
TOSCA von Giacomo Puccini am 07./08. Juli 2018 in Schwerin

Bis dahin bleibt der Loge zur rohen Einheit noch einiges vorzubereiten, vor allem gibt es aber wieder jede Menge  Mett bei den vielen, leckeren Logenabenden. 😎